Info-Abend: Systemisches Autonomie- und Resilienztraining nach Langlotz in München

Ein klareres Gespür für den eigenen Raum, eine starke Verbindung mit den eigenen Ressourcen und gesunde Grenzen, die Nähe und Distanz ermöglichen – dies sind drei essentielle Grundbedürfnisse eines jeden Menschen. Der Info-Abend demonstriert, wie uns das Systemische Autonomie- und Resilienztraining nach Langlotz dabei helfen kann, besser mit diesen Grundbedürfnissen in Berührung zu kommen.

In dieser Arbeit kann man mit dem ganzen Körper erfahren, wie Raum, Selbst und Grenze zusammenwirken um nachhaltige Lösungen für Probleme in Familie, Beziehung und Beruf zu finden.

Der Abend umfasst sowohl die theoretische und methodische Erklärung, sowie einen Selbsttest mit dem die Besucher ihren eigenen „Autonomie-Index“ besser einschätzen lernen können. Wir werden etwa 1-2 Aufstellungen durchführen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen. Wer eine eigene Aufstellung bekommen möchte muss dies vorab anmelden.

Veranstaltungsort: Praxis Dr. Ero Langlotz, Herzog-Heinrich-Str. 34, 80336 München

Termine 2020:

Februar: 26
März: 4/18
April: 1/15/29
Mai: 13/27
Juni: 10/24
Juli: 8/22
August: 5/19
September: 2 / 16 / 30
Oktober: 8
November: 11/25
Dezember: 9/23

Seminarzeiten: 19-21 Uhr

Teilnahmegebühr: 15 Euro // 150 / 120 / 90 Euro mit eigener Aufstellung (Staffelung für Voll-/Gering-/-Nichtverdiener. Jede Aufstellungen incl. 15 min telefonischen Vor- und Nachgespräch. Teilnehmer, die ein Thema einbringen, werden gebet, dieses in einem telefonischen Vorgespräch vorzubereiten. Es werden pro Abend 2 Aufstellungen durchgeführt.)

Anmeldung unter: 0151/14271599 oder beratung@kutzelmann-aufstellungen.de

AGBs

Die von Dr. phil. Philipp Kutzelmann durchgeführten Systemischen Aufstellungen sind professionelle Angebote zur Beratung, Coaching und zur Persönlichkeitsentwicklung. Sie sind keine Therapie und können eine Therapie im angezeigten Fall auch nicht ersetzen. Es kann unterstützend sein, eine Therapie durch Aufstellungsarbeit zu begleiten. Ich empfehle, die Zustimmung des behandelnden Arztes/ Therapeuten zur Aufstellung einzuholen.  Klienten und Teilnehmer erklären ihre volle Verantwortungsbereitschaft für ihr eigenes Denken, Fühlen und Handeln. Für psychisch und physische Effekte wird keine Haftung übernommen. Die Arbeit mit den Systemischen Aufstellungen und der Systemischen Selbstintegration® kann als Coaching und damit als Weiterbildungsmaßnahme von der Steuer abgesetzt werden.

This is a unique website which will require a more modern browser to work! Please upgrade today!